May 31, 2020

Leading with an agile mindset

Erfolgreich führen in einer sich ständig verändernden Welt

"Pläne sind unwichtig, aber Planen ist alles." - Dwight D. Eisenhower

Während den letzten Wochen und Monaten haben wir alle gelernt, dass langfristige Pläne kaum noch befolgt werden können. Wir haben auch gelernt, dass Reagieren auf Veränderungen wesentlich wertvoller ist als das Befolgen eines Plans.

Auch ist es uns bewusst geworden, dass Tools und Prozesse, die uns bisher unterstützt haben, von heute auf morgen im Hintergrund geraten sind. Es kommt viel mehr auf die Menschen und deren Interaktionen, um für den Moment die beste oder die gerade passende Lösung zu finden.

Spannend, wie diese 2 Punkte aus dem agilen Manifest auf unser Leben nun zutreffen...

VUCA Welt

Die Komplexität und die Unvorhersehbarkeit dieser Welt haben wir alle auf unsere eigene Art und Weise erleben dürfen. Ein wahres Geschenk, eine Lektion, die uns besser nicht hätte erteilt werden können. Doch was nehmen wir daraus mit?

Meine Antwort darauf ist: eine Haltung, die uns ermöglicht flexibel zu sein, anpassungsfähig, lernwillig, visionär, mutig, offen, fokussiert und auch engagiert. Mit anderen Worten agil sein.

Es ist eine wachstumsorientierte Haltung, die sich auf Chancen anstatt auf Probleme und Hindernisse fokussiert, die ein schnelles Lernen und schnelles Anpassen ermöglicht, die bereit ist zu helfen, zu unterstützen und zusammenzuarbeiten, anstatt zu versuchen, andere zu schlagen bzw. klein zu machen, die Kontrolle in Vertrauen verwandelt, die proaktiv statt reaktiv handelt, anstatt sich zu beschweren und letztendlich die Menschen und ihre Meinungen respektiert, anstatt sie zu erniedrigen. Dies sind nur einige Attribute einer agilen Haltung oder Denkweise.

Um diese Haltung in Organisationen zu verstärken, braucht es einen anderen Führungsstil, es braucht ein „Leading with an agile mindset“ Stil der an der Zukunft der Organisation arbeitet und Lösungen für unsere komplexe Welt schafft. Das bedeutet eine starke Vision, eine Kultur des Vertrauens, die Bereitschaft den Kurs zu ändern um die Vision wahr werden zu lassen wann immer es die Situation erfordert, Mut sowie Offenheit zum Lernen und stetig besser zu werden. 

Die traditionelle Führung, so wie wir sie noch stark erleben, setzt einen stabilen Markt voraus, in dem Unternehmen und ihre Mitarbeiter Veränderungen im Markt vorhersagen und darauf reagieren können, bevor oder sobald sie eintreten. Dieser Führungsstil, der für hierarchische Organisationen konzipiert ist, ist oft von Kontrolle oder Missvertrauen, Überlegenheit oder Macht geprägt. Da ist doch kaum noch Raum für Offenheit, Mut, Lernbereitschaft, Respekt, oder Vertrauen, oder?

Um erfolgreich und authentisch zu führen in einer sich ständig verändernden Welt gelingt vor allem dann, wenn Führungskräfte bereit sind nach innen zu blicken, sich selbst reflektieren, auf die eigenen Stärken aufbauen und so ungenutztes Potenzial ausschöpfen. Es bedeutet auch nicht selbst für die Ergebnisse verantwortlich zu sein, sondern verantwortlich für die Menschen zu sein, die für die Ergebnisse verantwortlich sind!

Wenn du mehr über das agile Mindset lernen möchtest, registriere dich jetzt für The (Agile) Mindset Masterclass

YES, I WANT TO JOIN THE FREE MASTERCLASS

Share this story on:

Share on LinkedInShare on PinterestShare on Instagram

About the author

Dorin helps individuals, teams, and organizations to design their authentic, purpose-driven path and unlock their potential from the inside out. He works as a trainer, coach, and consultant with a strong focus on challenging individuals’ mental models which they have built up over the years. By combining ideas and techniques from facilitation, co-active coaching, mentoring, mindfulness, silva mind control, NLP, design thinking, and agile, he supports individuals and businesses on their transformation journey from good to great.

←  BACK TO BLOG